Gefechtsbereitschaft Unter dem Begriff “Gefechtsbereitschaft” ist für das Nachrichten- bataillon die Fähigkeit zu verstehen, ohne Verzug die gestellten Aufgaben zur rechtzeitigen Entfaltung und dem sicheren Betreiben der erforderlichen Nachrichtenverbindungen für den Verband in hoher Qualität zu erfüllen. Sie hängt vom Niveau der Ausbildung des Personalbestandes, ihrem politisch-moralischen Zustand, der Einsatzbereitschaft der Nachrichten- und Kfz-Technik und dem Niveau der Führungstätigkeit der Offiziere ab. Die Sicherung einer ständig hohen Einsatz- und Gefechtsbereit- schaft war die wichtigste Aufgabe des Nachrichtenbataillons in den 34 Jahren ihres Bestehens. Sie wurde unter allen Bedingungen über den gesamten Zeitraum auf hohem Niveau gesichert.