11.03.-           Teilnahme im vollen Bestand an der  18.03.1972    Divisionsübung “Attacke 72” auf demTÜP Nochten und Annaburg 19.06.-           Teile des Nachrichtenbataillons nehmen an der Kommandostabsübung 24.06.1972    “Sommer 72” teil 19.02.1973     Nachrichtenmäßige Sicherstellung der Maßnahme “Sonnenaufgang” 16.02.-           Teilnahme im vollen Bestand (außer den Kettenmittel) an der Divisionsübung 22.02.1974     “Attacke 74” Mai 1971       Abschluß eines Patenschaftsvertrages mit der                      Stadt Halle-Neustadt 01.12.1972    Das Kommando der Landstreitkräfte (LaSK) wird                       gebildet. Chef  Nachrichten wird Oberst Lange Sommer 73    Nachrichrichtentechnische Sicherstellung der                       X. Weltfestspiele der Jugend und Studenten in  Berlin                       durch das NB-11 01.06.1973    Wechsel der Postfachnummer von 7887 auf 28851 01.07,1973     Bildung der Gewerkschaftsgruppe der Zivilbeschäftigten 12.10.1073     Die 11. MSD wird mit dem Vaterländischen Verdienstorden in Gold ausgezeichnet 16.09.-             Inspektion durch das MfNV. Das Nachrichtenbataillon erhält die 27.09.1974      Einschätzung “Gefechtsbereit” und die Note “Gut” 16.04-           Inspektion durch das MfNV .Das Nachrichtenbataillon 30.04.1971   erhält die Einschätzung “Gut” 01.03.1971   Die Kaserne Halle-Lettin erhält den Ehrennamen                      “Otto-Brosowski-Kaserne”